Energiegenossenschaft Erfurtshausen eG
Energiegenossenschaft Erfurtshausen eG

Informationsveranstaltung am 26. Februar 2016 19 Uhr im Bürgerhaus Erfurtshausen

 

Informationsveranstaltung zur Möglichkeit des nachträglichen Anschlusses an das Nahwärmenetz in Erfurtshausen im Jahr 2016

 

2013 haben wir mit der Wärmelieferung begonnen und haben insgesamt 115 sogenannte Wärmeübertragungsstationen an das Nahwärmenetz angeschlossen. Sicherlich sind schon Erfahrungswerte mit dem Umgang dieser neuen Technik ausgetauscht worden, da in zwei von drei Häusern in Erfurtshausen diese Technik im Einsatz ist.

Aufgrund aktueller Anfragen haben Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen, in diesem Jahr eine Kampagne für neue Nahwärmeanschlüsse zu starten. Auftakt wird diese Versammlung sein. Es werden allgemeine Informationen über das Projekt Nahwärmenetz Erfurtshausen sowie der Zeit- und Kostenplan für diese Kampagne gegeben.

Die Energieeinsparverordnung verlangt von Bauwilligen einiges ab. Mit einem Anschluss an das Nahwärmenetz in Bürgerhand wird vieles einfacher.

Neben einem Nahwärmeanschluss erhält jeder einen sogenannten Glasfaseranschluss, der für superschnelles Internet genutzt werden kann. Dies stellt einen erheblichen Vorteil dar, der so „nebenbei" dabei ist. Aber auch darüber wird es Informationen geben.

 

Haben wir Ihre/Deine/Eure Interesse geweckt? Herzliche Einladung zu dieser Veranstaltung. Es wird sicherlich genügend Zeit da sein, alle Fragen umfassend zu beantworten.

 

Der Vorstand

31.03.2016 - Neue Hausanschlüsse werden realisiert!

Nach zwei Jahren Winterbetrieb haben sich Vorstand und Aufsichtsrat entschlossen, neue Nahwärmeanschlüsse zu realisieren. Anlass war zunächst eine konkrete Anfrage für einen Neubau. Die bisherigen Daten wurden evaluiert und im Ergebnis wurde beschlossen, bis zu fünf Neuanschlüsse in 2016 zu bauen.

 

Als erster Schritt wurde die Energieagentur Lippe GmbH beauftragt, den Primärenergiefaktor für Erfurtshausen zu ermitteln. Mit dem Ergebnis wird bis Anfang Mai gerechnet. Aktuell gehen wir davon aus, dass dieses Ergebnis zu erheblichen Einsparungen bei Baumaßnahmen (Neu-,  Um- oder Erweiterungsbau) führen wird.

 

Die Anlagenkonfiguration, zwei Holzhackschnitzelkessel als Grundlastkessel sowie eine Grundversorgung von der Abwärme der Biogasanlage können die Energieversorgung von Erfurtshausen sicherstellen.

 

Die Ausschreibung für die Umsetzung soll im Mai 2016 erfolgen, damit im Herbst 2016 die Baumaßnahmen abgeschlossen werden können.

 

Ganz nebenbei erhalten die neuen Mitglieder der Energiegenossenschaft einen Glasfaseranschluss bis ins Haus verlegt und können mit dem Partner der Energiegenossenschaft, den Stadtwerken Marburg, sehr schnelles Internet nutzen!

nach oben

 

 

Hier finden Sie uns

Energiegenossenschaft Erfurtshausen eG
Am Stein 8
35287 Amöneburg

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an +49 6429 1363 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Prüfungsverband:
PDG Genossenschaftlicher Prüfungsverband e.V.

Straße des Friedens 4

99094 Erfurt
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Energiegenossenschaft Erfurtshausen eG