Energiegenossenschaft Erfurtshausen eG
Energiegenossenschaft Erfurtshausen eG

18.05.2016 - Amöneburg wird Energiekommune des Monats

(von links: Nils Boenigk, Ivonne Linne, Karl-Heinz Lohmer, Peter Benner und Bernd Riehl Nils Boenigk, stellvertretender Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energie, übergibt die Auszeichnung.

Die Kommune erhält die Auszeichnung aufgrund des Nahwärme- und Glasfasernetzes in Bürgerhand in Erfurtshausen. Die Stadt Amöneburg mit den kommunalren Gremien haben ihren Beitrag dazu geleistet: Die Machbarkeitsstudie wurde bezuschusst und eine Bürgschaft für das benötigte Darlehen gegeben. Dies ist nicht überall gegeben!

 

Am Ende der Veranstaltung "Lokale Energiewende: Wie bleibt die Bürgerbeteiligung erfolgreich?" wurde die Auszeichnung an den Vorstand der Energiegenossenschaft, Ivonne Linne, Karl-Heinz Lohmer und Bernd Riehl, sowie Peter Benner, Stadtrat des Magistrats der Stadt Amöneburg, übergeben.

 

Die Veranstaltung zeigte sehr eindrucksvoll, dass die Energiewende weiter voran gebracht werden kann - wenn viele wollen! Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten. Die lokale Zeitung, Oberhessische Presse, berichtet ebenfalls von dem Ereignis. Somit erhalten nun auch die neuen Mitglieder 2016 der Genossenschaft nicht nur schnelles Internet sondern auch 100% Erneuerbare Energie zur nächsten Heizperiode und leisten einen Beitrag für den Klimaschutz.

Wir über uns!

Schön, dass Sie die Homepage der Energiegenossenschaft Erfurtshausen eG gefunden haben. Herzlich Willkommen!

 

Geburtshelfer für die Genossenschaft war die im Jahr 2010 startende Dorferneuerung. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie wurde festgestellt, dass der Anschluss der Wohn- und Geschäftshäuser an ein Nahwärmenetz, mit der Lieferung der Grundlast aus einer bestehenden Biogasanlage, eine wirtschaftlich sinnvolle Entscheidung ist.

 

Ein halbes Jahr nachdem die Studie fertig war, wurde am 16. August 2012 die Genossenschaft gegründet. Nur wenige Wochen später erfolgte die Eintragung im Genossenschaftsregister. Der Spatenstich folgte am 10. April. Neun Monate später erfolgte die Einweihungsfeier.

 

Heute hat die Genossenschaft 115 Mitglieder mit 118 Geschäftsanteilen und fast die gesamte Ortslage wird mit Wärme versorgt. Seit dem 10. Januar 2014 befinden wir uns im Regelbetrieb und haben die Wärmevollversorgung aufgenommen. 

 

Ein Leerrohrnetz für eine Glasfaserversorgung aller Haushalte steht zur Verfügung. Alle mit Nahwärme versorgten Häuser werden mit einem sogenannten FTTH-Anschluss versorgt sowie weitere Bürgerinnen und Bürger, die sich bei der Genossenschaft gemeldet haben. 

Besucherzähler

Wir helfen mit!

Hier finden Sie uns

Energiegenossenschaft Erfurtshausen eG
Am Stein 8
35287 Amöneburg

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an +49 6429 1363 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Energiegenossenschaft Erfurtshausen eG